Katastrophenschutz vor Ort

Jana Schimke beim THW Luckenwalde.
Zum 20-jährigen Bestehen des Luckenwalder Ortsverbandes des Technischen Hilfswerkes (THW) gratulierte Jana Schimke am 23. August 2014 den Kameradinnen und Kameraden. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Ortsverbandes, Andreas Träger, verlieh die Bundestagsabgeordnete die Bundesflutmedaille. Ausgezeichnet wurden die ehrenamtlichen Helfer für ihren Einsatz bei der Bekämpfung des Hochwassers im vergangenen Jahr.

Schimke informierte sich vor Ort außerdem über die Ausrüstung, die Einsatzgebiete und auch die Probleme des THWs. „Wie so vielen ehrenamtlichen Organisationen fehlt auch dem THW der Nachwuchs. Gerade hier werden junge Menschen gebraucht, schließlich trägt das THW maßgeblich dazu bei, in Gefahren- und Katastrophensituationen für unsere Sicherheit zu sorgen.“, so die Abgeordnete. „Die Aufgaben für die Zukunft sind klar: wir müssen Möglichkeiten schaffen Ehrenamt und Beruf besser miteinander zu vereinbaren und junge Menschen für das Technische Hilfswerk begeistern“, sagte Jana Schimke abschließend.