Jana Schimke besucht Baruth/Mark

Am 25. Februar besuchte die Bundestagsabgeordnete Jana Schimke die Stadt Baruth/Mark. In Begleitung von Bürgermeister Peter Ilk und Ortsvorsteher Lutz Möbus (CDU) informierte sich Schimke über die wirtschaftliche Lage und die Herausforderungen für Baruth als Stadt im ländlichen Raum. Auch der Umgang mit auftretenden Waldbränden und dem Bau von Windkraftanlagen im Umkreis der Stadt wurden von Bürgermeister Ilk angesprochen.

Anschließend besichtige die Bundestagsabgeordnete das Gewerbegebiet „An der Pfuhlheide“ und nutzte die Gelegenheit für ein Gespräch mit dem örtlichen Mittelstandsverein im Metallbau Schröter. Mittelständler aus unterschiedlichen Branchen sprachen mit Jana Schimke über den Fachkräftemangel in der Region und die Schwierigkeiten, Jugendliche für eine handwerkliche Ausbildung vor Ort zu begeistern. „Wir stehen heute vor der Situation, dass wir Jugendliche wieder stärker auch für eine duale Ausbildung interessieren müssen. Unsere kleinen und mittelständischen Unternehmen befinden sich hier nicht nur in Konkurrenz zu den Hochschulen sondern auch zu großen Firmen“, so die Bundestagsabgeordnete. Für die Zukunft sind deshalb weitere Treffen mit dem Mittelstandsverein und ein stetiger Austausch zwischen Politik und Wirtschaft vorgesehen.