Rede zur Arbeitszeit

Die Linke fordert in ihrem Antrag (19/578) im Einzelnen, die wöchentlich zulässige Höchstarbeitszeit von 48 auf 40 Stunden zu senken und eine im Durchschnitt täglich erlaubte Höchstarbeitszeit von acht Stunden beizubehalten. Im Teilzeit- und Befristungsgesetz will die Fraktion für Teilzeitbeschäftigte ein Rückkehrrecht in eine Vollzeitbeschäftigung verankern. Außerdem solle eine Mindeststundenanzahl für Arbeitsverträge in Höhe von 22 Stunden pro Woche eingeführt werden, von der nur auf Wunsch der Beschäftigten abgewichen werden kann.