Musik hinter Gittern

Musik hinter Gittern
Schimke und Lakenmacher besuchen JVA Luckau-Duben


Am Sonnabend waren CDU-Bundestagskandidatin Jana Schimke und der CDU-Landtagsabgeordnete Björn Lakenmacher zu Gast in der JVA Luckau-Duben. Die Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation veranstalte unter dem Motto „Musik hinter Gittern“ ein Klassikkonzert für die Insassen der JVA. Im Anschluss an das Konzert kamen Schimke und Lakenmacher mit den Häftlingen ins Gespräch, u. a. zu den Ausbildungsmöglichkeiten für den Erwerb eines Berufsabschlusses im Strafvollzug und den Haftbedingungen in der JVA Luckau-Duben.

Schimke dazu: „Die Vorbereitung auf die Zeit nach der Haft ist elementar und besonders wichtig. Wir konnten uns heute davon überzeugen, dass die Kollegen der JVA Luckau-Duben eine herausragende Arbeit leisten und der Gedanke der Resozialisierung von Straftätern hier im Vordergrund steht. Und dies, ohne dabei zu vergessen, dass eine Inhaftierung eben Strafe für begangenes Unrecht und sozialinadäquates Verhalten ist.“

Björn Lakenmacher sagte: „Die Gesellschaft reicht den Gefangenen mit „Musik hinter Gittern“ symbolisch die Hand. Die Darbietung auserwählter Stücke von Debussy, Mozart, Strauß und Beethoven offenbarte heute einmal mehr, wie fesselnd und mitreißend die Kraft von Musik für alle Menschen sein kann. Das kann auch dabei helfen, die zwingend notwendige Einsicht in eigenes Fehlverhalten zu gewinnen und sich für das Leben in Freiheit und ohne vergitterte Fenster stark zu machen.

Quelle: Blickpunkt Brandenburg