Jana Schimke trifft auf Tina Fischer und Oliver Mücke

Jana Schimke trifft auf Tina Fischer und Oliver Mücke
CDU, SPD, und Piraten küren Bundestagskandidaten


Trebbin/Baruth. Die CDU-Kreisverbände Teltow-Fläming, Oberspreewald Lausitz und Dahme-Spreewald haben die gemeinsame Bundestagskandidatin für den Bundestagswahlkreis 62 nominiert. Von den 56 stimmberechtigten CDU-Mitgliedern stimmten 51 für die 33-jährige Politologin Jana Schimke.

Die Kandidatin ist geboren und aufgewachsen in Cottbus. Nach einem Studium der Politikwissenschaften arbeitet die Lausitzerin gegenwärtig für die Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände (BDA).

"Ich freue mich über die breite Unterstützung der Kreisverbände. Wir gehen jetzt mit Geschlossenheit und voller Zuversicht in den Wahlkampf. Dieser wird im Zeichen einer Wachstumsstrategie für unsere Region stehen. Wir wollen die Wirtschaft fördern und nicht abwürgen", sagte Jana Schimke nach der Wahl.

Die Sozialdemokraten haben auf der Wahlkreiskonferenz in Baruth Tina Fischer, Bevollmächtigte des Landes Brandenburg beim Bund, zur Nachfolgerin von Peter Danckert, der nicht mehr antrat, gewählt. Fischer setzte sich auf der SPD-Wahlkreiskonferenz am Samstag mit 53 von 82 abgegebenen Stimmen durch.

Bei den Piraten geht im Wahlkreis 62 Oliver Mücke als Direktkandidat in den Wahlkampf. Er verbuchte auf der Aufstellungsversammlung der Piraten 100 Prozent der Stimmen.

Quelle: Lausitzer Rundschau/red.