Bundestagskandidatin Schimke besucht MAG in Mittenwalde

Bundestagskandidatin Schimke besucht MAG in Mittenwalde
Gute Qualität aus Brandenburg muss sich auszahlen

10.06.2013 Mittenwalde. Die CDU-Bundestagskandidatin Jana Schimke hat die Märkische Agrargenossenschaft (MAG) besucht. Sie informierte sich über die aktuellen Rahmenbedingungen in der Landwirtschaft und bei der artgerechten Tierhaltung. Schimke besichtigte dazu die Stallanlagen sowie den unternehmenseigenen Hofladen. „Gute Qualität aus Brandenburg muss sich auch auszahlen“, sagte Jana Schimke.

Im Gespräch mit den Vorstandsmitgliedern der MAG ging es auch um die Gesamtsituation im Unternehmen. Die Bundestagskandidatin sagte: „Ich habe eine engagierte Unternehmensleitung kennengelernt, die sich für ihre mehr als 70 Mitarbeiter stark macht und für ein gutes Betriebsklima sorgt. Besonders positiv ist, dass die MAG über den Tellerrand schaut und sich mit dem hauseigenen Parkservice auch neue Geschäftsfelder erschließt. Dies ist ein weiterer Schritt zur Stärkung des Tourismus in unserer Region.“ Seit einigen Monaten betreibt das Unternehmen einen kostengünstigen Shutteservice zum Flughafen Schönefeld und bietet nach der Rückkehr auch die Bereitstellung von Lebensmitteln aus dem eigenen Hofladen an. red

Quelle: Blickpunkt Brandenburg