Lesestoff auf Rädern

Jana Schimke begleitet Fahrbibliothek von Teltow-Fläming

Für einen Tag begleitete die Bundestagsabgeordnete Jana Schimke die Fahrbibliothek des Landkreises Teltow-Fläming in Trebbin und Umgebung. Stationen des Tages waren unter anderem die Kita „Storchennest“ in Klein Schulzendorf und die Grundschule Blankensee. Jana Schimke kam mit den Besuchern ins Gespräch und erkundigte sich nach den Beweggründen, die Fahrbibliothek aufzusuchen. Begeistert zeigten sich die Kinder des Horts Blankensee, als Herr Rössler ein Puppenspiel vorführte und sie anschließend in den Büchern stöbern konnten.

„Der Bücherbus ist mehr als eine fahrende Bibliothek. Er steht für die Lebensqualität im ländlichen Raum und ist Ort der Begegnung, der Bildung und der Kultur. Solche Angebote müssen weiter gestärkt werden,“ so Jana Schimke.

Zum Hintergrund:
Mit dem Bücherbus will der Landkreis Teltow- Fläming das Lesen vom Jung und Alt fördern und die Freude am Lesen wecken. Annähernd 5000 verschiedene Medien sind in der Fahrbibliothek vertreten. Auf über 15 Routen fährt der Bus durch den Landkreis und macht dabei an 158 verschieden Einrichtungen, unter anderem Kitas, Schulen und Seniorenheimen halt, um die Bürger mit Medien zu versorgen. Mittlerweile ist der bestehende Bus jedoch in die Jahre gekommen und müsste perspektivisch durch einen neuen Bus ersetzt werden.