Gemeindebesuch in Nuthe-Urstromtal

Jana Schimke besuchte Anfang Januar die Gemeinde Nuthe-Urstromtal. Bürgermeister Stefan Scheddin und die stellvertretende Bürgermeisterin Doris Höhne gaben der Bundestagsabgeordneten einen Überblick über die aktuelle Gemeindepolitik. Unter anderem sprachen sie über den gewünschten Radwegeausbau an der L73 und der L80, über die bevorstehenden Sanierungsarbeiten an den Schulen sowie den Anbau der Kita in Hennickendorf. Bei einem Ortstermin in Woltersdorf stellte Bürgermeister Stefan Scheddin zum Abschluss die erfolgte Altlastensanierung auf dem Gelände der ehemaligen Teerfabrik sowie die sanierungsbedürftige Sporthalle der Abgeordneten vor.