Enquete-Kommission "Künstliche Intelligenz" nimmt Arbeit auf

Bereits heute hat künstliche Intelligenz einen tiefgreifenden Einfluss auf unsere Lebens- und Arbeitsbereiche. Sie bietet dabei nicht nur Chancen, sondern bringt auch große gesellschaftliche Herausforderungen mit sich. Die Politik ist gefragt, diese Technologie der Zukunft noch stärker zu betrachten und aktiv zu begleiten. Die vom Bundestag eingesetzte Enquete-Kommission konstituierte sich am 27. September 2018, in der Jana Schimke als stellvertretendes Mitglied mitwirkt. Die Kommission hat den Auftrag, Handlungsempfehlungen, Chancen und Potenziale der künstlichen Intelligenz in den kommenden zwei Jahren zu formulieren.