Wieder mit Leben erfüllen

Jana Schimke besucht Projekt „die LebensStadt“ in Zossen

Anlässlich zum „Tag der offenen Lebensstadt“ am 12. Juli 2017 besuchte Jana Schimke das ehemalige Gelände des alten Krankenhauses in Zossen. Auf dem 18 000 m² großen Areal will der Verein LebensStadt e.V. zusammen mit der Stadt Zossen die Flächen zum Wohnen, Arbeiten, Pflegen und Leben entwickeln. Erster Erfolg ist die Sanierung des ehemaligen Bettenhauses, welches Jana Schimke zusammen mit der Bürgermeisterin Michaela Schreiber besichtigte. Hierin wird ab September eine Pflegeeinrichtung für insgesamt 22 schwerstpflegebedürftige Menschen entstehen.