Jana Schimke hält ihre zweite Rede im Deutschen Bundestag

Am 14. März 2014 wurden zwei Anträge der Linkspartei im Deutschen Bundestag debattiert. Jana Schimke kritisierte das Vorgehen der Linken bei der Überwindung und Vorbeugung von Altersarmut. Sie wies darauf hin, dass die Hauptursache von Altersarmut in der Langzeitarbeitslosigkeit begründet liege. Zusätzlich betonte die Bundestagsabgeordnete die Notwendigkeit zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie, die Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt sowie die Stärkung der privaten und betrieblichen Altersvorsorge. Auch sollten die Rahmenbedingungen für Erwerbstätigkeit im Alter verbessert werden.

Die vollständige Rede von Jana Schimke am 14. März 2014 im Deutschen Budestag können Sie hier abrufen.