"Die Neuen"

Beitrag von Jana Schimke im aktuellen Mitgliedermagazin der Frauen Union Deutschland.
Ich bin 1979 in der früheren DDR geboren und habe mit elf Jahren den Mauerfall miterlebt. Rückblickend zählt diese Zeit für mich, wie für viele andere Menschen in unserem Land, zu den prägendsten Ereignissen meines Lebens. Für diese historische Chance bin ich sehr dankbar. Später habe ich Politikwissenschaft studiert und heute bin ich für einen Spitzenverband der deutschen Wirtschaft tätig. Für den Deutschen Bundestag zu kandidieren und die Interessen meiner Heimatregion in Berlin vertreten zu dürfen, macht mich stolz.

Mein Engagement für die Themen der Frauen Union ist für mich dabei nicht nur Herzensangelegenheit sondern auch persönliche Überzeugung. Sinkende Geburtenraten und der demografische Wandel sind längst zu einer Gefahr für unsere sozialen Sicherungssysteme und unsere Arbeitswelt geworden. Gleichzeitig sind Frauen heute sehr gut qualifiziert, immer öfter erwerbstätig und beruflich erfolgreich. Die bittere Erkenntnis der vergangenen Jahre ist jedoch, dass auch die mangelnde Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Deutschland zu sinkenden Geburtenraten beigetragen hat. Die CDU hat mit dem Kita-Ausbau und dem Elterngeld die richtigen Weichen gestellt. Doch unsere Anstrengungen müssen weitergehen und auch die Arbeitgeber sind mit familienbewussten Arbeitszeiten, einer modernen Führungskultur und Unterstützung bei der Kinderbetreuung gefragt! Nie zuvor war eine moderne Familienpolitik und eine familienfreundliche Gesellschaft so wichtig für die Zukunft unseres Landes.

www.frauenunion.de