Freiwillige Feuerwehr unverzichtbar für Bürger und Gemeinden

Schimke besucht 20. Schulzendorfer Osterfeuer.
CDU-Bundestagskandidatin Jana Schimke besuchte am Abend des 28.03.2013 das Schulzendorfer Osterfeuer. Im Gespräch mit Gemeindebrandmeister Rene Keller informierte sie sich über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Schulzendorf sowie aktuelle Herausforderungen. "Freiwillige Feuerwehren haben heute auch durch politische Vorgaben immer mehr zu leisten. Um die wachsenden Ansprüche an unsere Sicherheit weiter zu gewährleisten, brauchen die Freiwilligen aber nicht nur genügend personelle Unterstützung und verständnisvolle Arbeitgeber, sondern vor allem auch eine ausreichende Mittelausstattung. Im Zusammenspiel dieser Faktoren sehe ich wachsende Schwierigkeiten, die wir angehen müssen", so Schimke.

Beeindruckt zeigte sich Jana Schimke über die ausgezeichnete Organisation der Veranstaltung durch die Vielzahl freiwilliger Helfer und Gewerbetreibenden. "4.500 Besucher sprechen für sich. Das ist der Erfolg aller Schulzendorfer und Beteiligten des Osterfeuers. Ich freue mich schon heute auf das nächste Osterfeuer in 2014", so die CDU-Bundestagskandidatin.