„Macht euren Schulhof fit für die Zukunft“

Jana Schimke weist auf Förderprojekt für eine Neugestaltung von Schulhöfen hin.
Kinder und Jugendliche verbringen immer mehr Zeit an ihrer Schule. Neben Ganztagsunterricht und Nachmittagsbetreuung wird es immer wichtiger, einen echten Ausgleich während der Pausen zu finden. Alle Schulen dürfen sich daher bis zum 30. November 2015 um eine Förderung über 20.000 Euro sowie beratende Unterstützung für die Neugestaltung ihres Schulhofes bei der Stiftung „Lebendige Stadt“ und der Deutschen Umwelthilfe bewerben. Gesucht werden Schulhöfe, deren Ausstattung nicht mehr den Ansprüchen und Bedürfnissen der heutigen Schülerschaft entspricht und wo Handlungsbedarf besteht.

„Kinder und Jugendliche müssen sich austoben, aber auch zurückziehen können. Ein ideal gestalteter Schulhof bietet dafür verschiedene Aufenthaltsräume und Beschäftigungsmöglichkeiten, animiert zum Spielen und Bewegen, schafft aber auch Platz zum Erholen und stärkt das gemeinsame Miteinander an Schulen. Ich begrüße daher das Projekt „Macht euren Schulhof fit für die Zukunft“ und möchte die Schulen meines Wahlkreises gerne dazu aufrufen, sich für die Förderung zu bewerben“, so die Bundestagsabgeordnete.

Weitere Informationen sowie den Fragebogen zur Antragsstellung finden Sie auf www.deinSchulhof.de. Bei offenen Fragen können Sie sich jederzeit an das Projektteam „deinSchulhof“ wenden:

Frau Silke Wissel und Herr Robert Spreter
Deutsche Umwelthilfe e.V.
Fritz-Reichle-Ring 4 | 78315 Radolfzell
Tel.: 07732 9995-65 | Fax: 07732 9995-77
E-Mail: |